Unterschied zwischen download und herunterladen

Jeder, der das Web regelmäßig nutzt, beschäftigt sich mit dem Herunterladen, Hochladen oder beidem. Die meisten Internetaktivitäten für den durchschnittlichen Benutzer sind das Herunterladen. Das Hochladen ist jedoch üblich, insbesondere bei Unternehmen, die Website-Inhalte verwalten. Beispielsweise verwenden Webentwickler und Websiteadministratoren Tools zum regelmäßigen Hochladen. Wenn Sie einen Webbrowser verwenden oder E-Mails lesen, greifen Sie auf Daten zu, die auf Ihr Computergerät heruntergeladen wurden. Das Verständnis der Unterschiede zwischen Upload und Download sollte Ihnen ein gutes Verständnis der Internet-Grundlagen geben. Der Mechanismus, der hinter dem Download- und Upload-Prozess funktioniert, ist das FTP-Protokoll. FTP erweitert sich auf das File Transfer Protocol, das das Herunterladen und Hochladen der Daten und der Datei vom und zum Internet ermöglicht. Das FTP funktioniert mit Hilfe von zwei TCP-Verbindungen, datenverbindung und Steuerverbindung. Die Steuerverbindung wird für Steuerungsinformationen wie Befehle und Antworten verwendet. Während, Datenverbindung für die Durchführung der Datenübertragung verwendet. Internetgeschwindigkeiten werden daran gemessen, wie viele Daten Ihre Internetverbindung pro Sekunde übertragen kann, d.

h. Megabit Daten pro Sekunde (Mbit/s). Die Internetgeschwindigkeiten, die Sie in Mbit/s sehen, messen die Rate, mit der ein Anbieter Internetdaten von und nach Hause liefert (häufig als Download-Geschwindigkeit bezeichnet). Die beliebtesten webbezogenen Aktivitäten hängen von einer angemessenen Download-Geschwindigkeit ab. Aus diesem Grund betonen Internetdienstanbieter die Unterschiede bei der Downloadgeschwindigkeit zwischen den Dienstebenen. Tatsächlich bietet die überwiegende Mehrheit der Internet-Abonnement-Pläne mehr Download-Geschwindigkeit als Upload-Geschwindigkeit. Wenn Sie oft lange warten, wenn Sie eine E-Mail senden oder Fotos in sozialen Medien teilen, sollten Sie ein Upgrade auf einen Plan in Betracht ziehen, der eine größere Upload-Geschwindigkeit bietet. Der Grund, warum die Upload-Geschwindigkeit langsamer ist als die Download-Geschwindigkeit ist, ist, dass dies die Nachfrage des durchschnittlichen Benutzers ist. Die Bandbreite wird in Upload- und Download-Stream unterteilt.

Manchmal besteht die Gefahr des Virus beim Herunterladen von etwas von der Website. Die beste Methode hierfür ist es, ein Antivirensystem auf Ihrem Computer zu installieren. Da andere Aktivitäten, die das Hochladen von Daten erfordern, immer noch Informationen erfordern, um in beide Richtungen zu reisen, benötigt die durchschnittliche Person konsistent höhere Download-Geschwindigkeiten als upload. Hier ist ein weiteres Beispiel: Wenn Sie YouTube nach Musikvideos durchsuchen, sendet jeder Suchbegriff, den Sie eingeben, winzige Datenanteile an die Website, um das gesuchte Video anzufordern. Jede dieser Anfragen, die du sendest, sind Uploads, seit sie auf deinem Gerät gestartet wurden und auf YouTubes Ende gelandet sind. Wenn die Ergebnisse von YouTube verstanden und als Webseiten an Sie zurückgesendet werden, werden diese Seiten auf Ihr Gerät heruntergeladen, damit Sie sie sehen können. Ein webfähiges Gerät, das in einem Vakuum arbeitet, würde nicht viel nützen. Der wahre Nutzen unserer aufgeladenen Geräte liegt in ihrer Fähigkeit, Daten mit anderen Maschinen über das World Wide Web zu teilen. Wenn Sie das Internet erkunden möchten, benötigen Sie ein Gerät, das mit Servern interagieren kann, um Daten wie computer, smartphone oder tablet hochzuladen und herunterzuladen. Sowohl das Hochladen als auch das Herunterladen beinhalten eine Datenübertragung, aber was ist der Unterschied? Im Großen und Daranliegt hat der Unterschied zwischen Uploads und Downloads damit zu tun, wo die Daten stammen und wohin sie gehen.

Ihr Computer lädt außerdem routinemäßig Dateien herunter, um Webseiten, die Sie besucht haben, vor dem schnelleren Laden zu erstellen, indem die Bilder und andere Medien vorinstalliert werden, wenn Sie in kurzer Zeit erneut auf die Seite zugreifen.